GTN | Eine Mauerklagt an

Eine Mauer klagt an: Der Bankrott eines Systems (A Wall of shame) - 1962

 

 

German Television News

INDEPENDENT TELEVISION NEWSREEL AND FEATURE AGENCY

HELMUT W . SONTAG
BERLIN-CHARLOTTENBURG 9

G T N - Studio am Corbusierhaus
Telephone. 94 03 81
Telex. 1- 82 649 GETEVENEWS BLN.
Cable . GEETEEVEENEWS BERLIN
Shipping office:
BERLIN-TEMPELHOF
Zentralflughafen, Rm 7 - 109
Telepone: 66 00 14. Ext. 197

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DOPE SHEET

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Produktion: GERMAN TELEVISION NEWS (1962)
Gesamtleitung und Regie/Direction: Helmut W. Sontag
Produktionsleitung/Productionmanager: Martin Jonuschat
Drehbuch/Script: Günther Ennat
Kamera/Photography: Herbert Ernst, Günther Lahmann
Musik/Music: Joachim Ludwig
Schnitt/Cutting: Willi Hanspach
Sprecher/Speaker: Heinz Giese
Germany - Documentary - Length: 305 m

Synopsis:

Der Film EINE MAUER KLAGT AN, von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden mit dem Prädikat "wertvoll" ausgezeichnet, zeigt die Folgen der Ereignisse des 13. August 1961:
In ergreifenden Szenen sieht man fliehende Jugendliche und Menschen am Abend ihres Lebens, die unter dramatischen Umständen und unter Todesgefahr ihre Wohnungen verlassen mußten. Der Film verfolgt, wie das kommunistische System der Sowjetzone mit sich kontinuierlich steigernden Schikanen das Riesenkonzentrationslager für 17 Millionen Deutsche vollendet..
Monatelang waren unsere Kamera-Teams unterwegs, um den Ausbau der Mauer zu verfolgen, und für diesen Dokumentarfilm zu drehen.

 


Tipp:

Niemand hat die Absicht...

Screenshot-Fotografie aus der Kameraarbeit von Herbert Ernst, gedreht in den Jahren 1961 und 1962 im geteilten Berlin (3. Auflage)

452 Seiten, 450 Fotos, 3 Karikaturen, 14 Dokumente
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN 978-3-8305-3673-4
Umschlaggestaltung und Layout: GrotzArti, Berlin

Preis: 39,00 € inkl. MwSt. | BWV-Shop |