Die sowjetische Berlin-Note, überreicht am 27.11.1958

Militärische Fragen

Der Rat prüfte die militärische Lage des Bündnisses. Nach Entgegennahme von Berichten der Ständigen Gruppe und der Obersten Alliierten Befehlshaber betonten die Minister die angesichts der ständigen Steigerung der sowjetischen Rüstung bestehende Lebensnotwendigkeit, die Bemühungen der Mitgliedstaaten um eine Verbesserung der Verteidigungskraft des Bündnisses unvermindert aufrechtzuerhalten.

Der Rat versichert erneut, daß die Verteidigungsstrategie der NATO weiterhin auf dem Bestehen und der Wirksamkeit der Schildstreitkräfte und dem festen Willen beruht, die nuklearen Vergeltungsstreitkräfte einzusetzen, um eine Aggression zurückzuschlagen.

Die Minister prüften den Bericht über die Jahreserhebung 1958 und billigten dessen Schlußfolgerungen. Die Durchführung der von den Regierungschefs im Dezember 1957 beschlossenen Pläne wird aktiv fortgesetzt, und es wurden Maßnahmen zu ihrer Beschleunigung getroffen.

Die nächste ordentliche Ministertagung des Rats wird aus Anlaß des 10. Jahrestages der Unterzeichnung des Nordatlantikvertrages auf Einladung der Regierung der Vereinigten Staaten vom 2. bis 4. April 1959 in Washington statt finden.


Quelle: ....