Exkurs | Alliierte Konfernezen

Exkurs: Alliierte Konferenzen - Absprachen der Alliierten Mächte gegen Hitlers totalen Krieg

Konferenz von Jalta (1945, 4. – 11. Februar)

Teilnehmer: Stalin, Roosevelt, Churchill

Anfang des letzten Kriegsjahres kamen die großen „3″ zusammen, um Beschlüsse zu fassen über die:

– Koordinierung der weiteren militärischen Operationen
– politische Behandlung Deutschlands
– weltweite Friedenssicherung

Deutschland betreffende Beschlüsse:

– Aufteilung in Besatzungszonen
– die oberste Regierungsgewalt wird von den Alliierten übernommen
– deutsche Reparationsleistungen erfolgen durch Demontage von Industrieanlagen und Stellung von Arbeitskräften

Polen betreffende Beschlüsse

– Bildung einer „Provisorischen polnischen Regierung der nationalen Einigung" aus Vertretern des Lubliner Komitees und des polnischen Exils
– Anerkennung der Curzon-Linie als polnische Ostgrenze
– Bildung einer Koalitionsregierung in Jugoslawien
– Kriegseintritt der UdSSR gegen Japan 3 Monate nach Abschluß der Kämpfe in Europa
– Zugeständnisse der Westmächte an die UdSSR bei territorialer Forderung im Fernen Osten
– Schaffung einer Organisation der „Vereinten Nationen", Konferenz in San Francisco am 25. April 1945,

Sowjetisches Stimmrecht in der Vollversammlung der UN

– „Erklärung über das befreite Europa″