Vereidigung.Hagen Koch am 22.05.1960. Sammlung Berliner-Mauer-Archiv

Vereidigung Hagen Koch (rechts) am 22.05.1960. Sammlung Berliner-Mauer-Archiv

Details aus dem Leben eines STASI-Agenten

• geboren am 22.07.1940, Dessau
• 1946 - 1950 - Grundschule Linden
• 1950 - 1953 - Grundschule I Zerbst
• 1953 - 1954 - Zentralschule Mühro
• 23.02.1954 - Mitglied der FDJ (Grundeinheitsleiter)
• 1954 - 1957 - Oberschule Zerbst (Mittlere Reife)
• 19.06.1957 - Mitglied der FDGB (Freier Deutscher Gewerkschaftsbund)
• 01.09.1957 - Mitglied der DSF (Deutsche Sowjetische Freundschaft)
• 21.03.1958 - Kandidat der SED (Sozialistische Einheitspartei)
• 21.03.1958 - Mitglied der DRK
• 31.03.1958 - Mitglied der GST (Gesellschaft für Sport und Technik)
• 1957 - 1960 - Berufsschule Rodleben
• 27.01.1960 - Kreisdienststelle Zerbst: Der Kandidat (...) fühlt sich gesund und leistungsfähig. Gesamteindruck: Der Kandidat wurde vom Unterzeichneten selbst angesprochen. Während der Befragung war er aufgeschlossen und erklärte sich sofort bereit zum Dienst im Wachregiment des MfS. Irgendwelche Forderungen stellte er nicht. Es ist vorgesehen, daß der Kandidat seinen Dienst im I. Quartal 1960 beim Wachregiment aufnimmt. gez.: komm. stellv. Leiter der KD, Leutnant Weber

• 01.04.1960 - Dienstbeginn beim MfS als technischer Zeichner
• 23.02.1954 - Mitglied der FDJ
• 1960 - Mitglied der SED
• 01.04.1960 - Soldat
• 01.02.1961 - Gefreiter
• 01.10.1961 -
• 01.06.1962 - Unteroffizier
• 08.07.1963 - 2 Tage Sonderurlaub
• 01.02.1965 - Feldwebel
• 01.07.1965 - Medaille für fr-Dienst (Bronze308/65)
• 16.07.1965 - 150 Mark Prämie (A 529/65)
• 01.02.1966 - Oberweldwebel
• 01.06.1966 - 150 Mark Prämie (K 269/66)
• 02.05.1967 - 150 Mark Prämie (K 372/67)
• 15.12.1967 - zwei Tage Sonderurlaub (995/67
• 29.12.1967 - 250 Mark Prämie
• 01.10.1968 - Stabsfeldwebel
• 01.09.1969 - FDJ-Instrukteur
• 22.09.1969 - Bestenabzeichen der NVA (778/69)
• 30.10.1970 - Buchprämie 50 Mark
• 03.05.1971 - Buchprämie 50 Mark
• 24.06.1971 - 200 Mark Geldprämie
• 01.09.1971 - Unterleutnant
• 01.10.1971 - 150 Mark Geldprämie
• 12.10.1971 - Buchprämie 15 Mark
• 17.04.1972 - 800 Mark Geldprämie
• 01.10.1972 - Leutnant
• 19.06.1973 - 250 Mark Geldprämie
• 08.08.1973 - Buchprämie 400 Mark
• 30.01.1974 - 200 Mark Geldprämie
• 12.09.1974 - 30 Mark Buchscheck
• 01.10.1974 - Oberleutnant, Offizier für kulturelle Arbeit (Poliabt. xx 1)
• 08.02.1975 - Medaille für treue Dienste der NVA (Gold)
• 15.03.1975 - 200 Mark Geldprämie
• 07.10.1975 - Verdienstmedaille der NVA
• 08.06.1976 - 200 Mark Geldprämie
• 07.10.1976 - Verdienstmedaille der NVA (Silber)
• 01.10.1977 - Hauptmann, Offizier für kulturelle Arbeit (Politabt. xx 1)
• 08.02.1980 - Medaille für treue Dienst der NVA (Gold)
• 08.02.1980 - Medaille Waffenbrüderschaft in Bronze
• 10.09.1980 - Sank im Befehl
• 29.04.1981 - 300 Mark Geldprämie
• 11.02.1982 - Ehrennadel der Nationalen Front in Silber
• 08.02.1983 - 300 Mark Geldprämie
• 07.10.1984 - 300 Mark Geldprämie
• 07.10.1984 - Küst-Barth. ??? Medaille (K/5850/84)
• 08.02.1985 - Verdienstmedaille der NVA in Gold
• 08.02.1985 - Ehrenurkunde für 25 Jahre Dienstzeit
• 22.04.1985 - 300 Mark Geldprämie
• 30.04.1985 - Entlassen aus dem Ministerium für Staatssicherheit (Eliteeinheit «Feliks Dzierzynski») aufgrund «Erfüllung der Dienstzeit«

Joomla templates by a4joomla