... lebt als Journalist in Berlin. Er wurde 1933 in Geschwand (Oberfranken) geboren, studierte in Erlangen, Wien und Berlin Publizistik, politische Wissenschaft und Germanistik.

Er volontierte bei den Nürnberger Nachrichten, der Süddeutschen Zeitung und der Berliner Morgenpost, in deren Redaktion er 1962 eintrat.

1961 promovierte er an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über den Einfluss der Presse auf die Bundestagswahl 1957.

Nach einem einjährigen Arbeitsaufenthalt beim Springer-Auslandsdienst in den USA berichtete er von 1967 an in Berlin über Hochschulpolitik und Studentenunruhen der Sechziger Jahre.

1971 wurde er politischer Korrespondent der Berliner Morgenpost.

Im Jahr 2008 erschien sein Buch »Berlin 1968«


 


Tipp: Müller, Michael Ludwig
Die DDR war immer dabei : SED, Stasi & Co. und ihr Einfluss auf die Bundesrepublik / Michael Ludwig Müller. - München : Olzog, 2010. - 300 S. ; 23 cm. - Literaturangaben.
ISBN 978-3-7892-8356-7

Joomla templates by a4joomla