Der nördlichste Punkt der Zonengrenze am Priwall. Foto: © Peter Matera, Grenzschutzschule Lübeck

Der nördlichste Punkt der Zonengrenze am Priwall. Foto: © Peter Matera, Grenzschutzschule Lübeck

Der nördlichste Punkt der Demarkationslinie (Zonengrenze, Eiserner Vorhang, innerdeutsche Grenze, Staatsgrenze der DDR) verlief durch den Priwall, eine Halbinsel an der Ostseeküste, deren westlicher Teil zu Schleswig-Holstein, der östliche zu Mecklenburg-Vorpommern gehörte.

Trotz dieser exponierten Lage war der westliche Teil des Priwalls ein bevorzugtes Naherholungsziel für die Schleswig-Holsteiner, die direkt am Eisernen Vorhang sonnenbadeten und in der Ostsee vergnügt schwammen, während östlicherseits der Demarkationslinie kommunistische „KZ″-Wärter waffenstrotzend den Weltfrieden gegen halbnackte Badegäste sicherten.


 


Tipp: Sellin, Fred
Wenn der Vater mit dem Sohn : unsere Wanderung durch Deutschlands unbekannte Mitte / Fred Sellin. - 2. Aufl. - München : Malik, 2009. - 319 S. : Ill., Kt.
ISBN 978-3-89029-363-9

 

Joomla templates by a4joomla