O. U., den 15.09.1971

Vertrauliche Verschlußsache
VVS-Nr.: G 079542 1. Ausf. Blatt 1 - 15
1. Ausfertigung, 15 Blatt

Nationale Volksarmee
Kommando der Grenztruppen
- Chef Pionierwesen -

Az.: 73 20 22 / 52 94 04

Abschlussbericht über die Ergebnisse der Truppenerprobung der Minensperre SM-70

1. Allgemeines zur Anlage SM-70

Auf der Grundlage des Befehls 56/70 des Chefs der Grenztruppen wurde im Oktober 1970 mit der Errichtung eines Erprobungsabschnittes der Splittermine SM-70 im Grenzregiment – 24 (3. u5. Grenzkompanie) begonnen.

Der Erprobung lag die Zielstellung zugrunde, beweiskräftige Angaben über die taktische und pioniertechnische Verwendbarkeit der Minensperre SM-70, eingebaut in Sperren der Typen Grenzzaun I und Minensperre 66, zu erbringen.

Der befohlene Abschnitt liegt in der Hauptrichtung der Bewegung der Grenzverletzer. Die geographisch-hydrologischen Bedingungen des Geländes haben unterschiedlichen Charakter.

Länge des Erprobungsabschnittes = 15 km

Davon:

Variante 1:

3 Minenlinien - vertikal am Grenzzaun 1 angebracht = 5,0 km

Variante 2:

2 Minenlinien - vertikal am freundwärtigen Zaun der Minensperre angebracht = 10,0 km
Befohlener Termin der Fertigstellung: 31.12.70

Zeitraum der Truppenerprobung: 01.01.1971 bis 15.08.1971
Auf Grund von nicht rechtzeitig zugeführtem Material sowie der extremen Witterungsbedingungen im Winterhalbjahr, konnten die vorgegebenen Termine der Fertigstellung und Erprobung nicht eingehalten werden. Konstruktive und technologische Veränderungen, die sich während des Ausbaus als notwendig erwiesen, brachten eine zusätzliche Zeitverzögerung mit sich.
Der erste Bauabschnitt (5 km der Variante 1) in der 5. Grenzkompanie befindet sich seit dem 02.03.71 und der 2. Bauabschnitt (5 km der Variante 2) in der 3. Grenzkompanie, seit dem 03.06.71 im Dauerbetrieb.
Die Arbeiten am dritten Bauabschnitt mussten infolge eines fehlerhaften Nulleiters und Ortstransformators der gesamten örtlichen Netzversorgung im Interesse der Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen unterbrochen werden. An der Beseitigung der Mängel wird gegenwärtig noch gearbeitet.
Joomla templates by a4joomla