MfS | Einsatz- und Kampfgrundsätze

Berliner Mauer Archiv | MfS | Einsatz- und Kampfgrundsätze - Das tschekistische Kommando

Das tschekistische Kommando

Das tschekistische Kommando ist „eine, entsprechend den Erfordernissen einer zu erfüllenden besonders komplizierten offensiven tschekistischen Kampfmaßnahme im Operationsgebiet, speziell aus tschekistischen Einsatzkadern, Spezialisten und allgemeinen Kämpfern zusammengestellte Einheit von mehr als 6 Kämpfern, welche stabsmäßig geführt wird.”

In der Regel erfolgt der Einsatz von tschekistischen Kommandos nur bei solchen Aufgaben, die durch eine tschekistische Einsatzgruppe einschließlich der Unterstützung durch operative Stützpunkte und patriotischer Kräfte ihrem Inhalt nach nicht erfüllbar sind.