mfs-akten-zersetzung 1982 535px
Quelle: Akte OV „Eisladen II” - Auftrag zur Zersetzung des ehemaligen DDR-Bewohner Willy H. Schreiber von MfS-Hauptmann Rambaum

Zur besonderen „Zielstellung zur Be­arbeitung” einer Person durch das MfS gehörten „Maßnahmen zur Verun­sicherung und Zersetzung” [1] Diese „Maßnahmen” waren sehr vielseitig. So hat die oberste Leitung des MfS selbst in der AGM „S” [2] unter der „Geheimen Verschlußsache GVS MfS 005-389/73” schriftlich festgelegt, was diese „Maßnahmen” bedeuten und wie sie zu erreichen und durch­zuführen sind.


Unter der Überschrift „Die Zielstel­lungen der tschekistischen Aktionen und Operationen” ist die Durchführ­ung mit „Vernichten, Beschädigen, Zerstören, Verunsichern, Zersetzen” und viel mehr, bis hin zur „Liquidier­ung” festgelegt.

So heißt es z.B.: „Erreichbar durch: Sprengen, Explodieren lassen, Zer­schlagen” u.s.w...

Oder es ist von „Verbeulen, Zertrüm­mern, Zerschießen, Vernichten” und mehr die Rede.

Es ist auch „..das Irreführen, Desin­formieren, die Verleumdung, die Er­zeugung von Gerüchten..” usw. ange­ordnet.

Das „..psychologische Einwirken auf Menschen..” ist ebenso wie „..die Schaffung von Umständen und Situationen zur Beeinträchtigung der vollen Bewegungsfreiheit von Personen..”, dem „..Lahmlegen, der Verbreitung von Angst und Schrecken..” in dieser „GVS” befohlen.

Auch das „Liquidieren” wurde genau definiert. Dazu heißt es: Erreichbar durch: „..Erschießen, Erstechen, Verbrennen, Strangulieren, Erschlagen, Vergiften, Ersticken ...”.

So bedeutete bei der Stasi auch das „Ausschalten von Personen die „...Handlungsunfähigkeit derselben ... und sollte erreicht werden durch:

„... Geiselnahme, Entführung, Verschwindenlassen von Personen, Verhaftung und Verurteilung, Untergrabung des Vertrauens des Ansehens und der Unbescholtenheit ...” sowie die „Vollstreckung der Todesstrafe”!

Das alles ist absolut menschenverachtend!!!



Tipp: Aretz, Jürgen; Stock, Wolfgang
Die vergessenen Opfer der DDR : 13 erschütternde Berichte mit Original-Stasi-Akten / Jürgen Aretz ; Wolfgang Stock. Mit einem Vorw. von Rainer Eppelmann. - Berlin : Palmedia, 2009. - 215 S. ISBN 978-3-00-029219-4

Joomla templates by a4joomla